Obst- und Gartenbauverein Igstadt e.V.
Obst- und GartenbauvereinIgstadt e.V.

Herzlich willkommen

beim Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt

Ziele des Vereins sind:

 

Die Förderung des Umwelt- und Landschaftsschutzes, insbesondere die Pflege von Streuobstwiesen, die Verschönerung des Stadtteiles Igstadt durch Pflanzkübel und deren Pflege, die Anschaffung der hierzu notwendigen Geräte, die Veranstaltung von Vorträgen, hauptsächlich über die Garten- und Landschaftspflege (Obstbaumschnittkurse, Blumenpflege, Pflanzenschutz usw.) sowie Brauchtumspflege und Pflege der Geselligkeit.

50 Jahre

Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V.

 

der Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V. wurde im Jahre 1968 wieder gegründet. Die Vereinsgründung jährt sich damit 2018 zum 50. Mal.
 

Die abgebildete Festschrift, die an alle Igstadter Haushalte verteilt wurde, beleuchtet die Historie des Vereins in Wort und Bild.

Zwetschgenkuchennachmittag

 

Was sind Spätsommertage ohne einen saftigen Zwetschgenkuchen? Das leckere Steinobst hat leider nur eine kurze Saison und deshalb lädt der OGV traditionell im September, genauer am ersten Mittwoch des Monats September, zum gemeinsamen Kuchen-schlemmern und Kaffeeklatsch ein. Zahlreiche Vereinsmitglieder, auch unsere Ortsvorsteherin Anita Hebenstreit, die SPD Landtagskandidatin
Dr. Patricia Eck und etliche Fans der saftigen violetten Früchte konnte der 1. Vorsitzende des OGV Igstadt Werner Lieser willkommen heißen. Verschiedenfarbige Dahlien vom ortansässigen Bauern Herbert Hennemann / Andrea Stier schmückten die Tische im Schützenhaus und die Vereinsfrauen bewirteten die Gäste mit vorzüglich gebackenem Kuchen von der Bäckerei Volk, wie bereits auch in den vielen Jahren zuvor. Zum Kaffee wurden fast 200 Kuchenstücke serviert und die Stunden dieses gemütlichen Spätsommernachmittages gingen viel zu schnell vorbei.
 

Hier geht's zur Bildergalerie

Tagesfahrt

Dahner Felsenland und Bad Bergzabern

 

Bei leichtem Nieselregen startete um 8 Uhr der diesjährige Tagesbusausflug des Igstadter Obst- und Gartenbauvereins am Wasserturm in Richtung südliche Pfalz. 45 gut gelaunte Teilnehmer legten nach kurzweiliger Anfahrt auf dem Gelände des Wurstmarktes in Bad Dürkheim die traditionelle Frühstücksrast mit „Weck, Worscht und Woi“ ein. Weiter ging es entlang der deutschen Weinstraße mit seinen kleinen malerischen Weinorten. In der Mittagzeit hatten die Teilnehmer Gelegenheit zur Erkundung des Kurstädtchens Bad Bergzabern an der südlichen Weinstraße. Umgeben von Weinbergen und mit einem prächtigen Stadtschloss in einem historischen Stadtkern macht die Stadt auf sich aufmerksam. Kleine Nebenstraßen führten die Reisegruppe durch das Dahner Felsenland in der Südpfalz mit den markanten und bizarren Naturdenkmälern und Aussichtsfelsen aus Buntsandstein, die aus dem Wald an sehr vielen Stellen herausragen. Besonders bekannt ist hier insbesondere der sog. „Teufelstisch“. Pirmasens mit seinen ca 40000 Einwohnern war das nächste Zwischenziel. Hier hatten die Teilnehmer Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Der zentrale Exerzierplatz und andere markante Gebäude wie das Königlich Bayrische Postamt erinnern noch heute an die ehemals bayrische Vergangenheit der Stadt. Auch die Bedeutung der Stadt als früheres Zentrum der Schuhindustrie in Deutschland mit ehemals 40000 Beschäftigten ist allenthalben noch sichtbar, auch wenn diese Bedeutung heute mit etwa 2000 verbliebenen Beschäftigten dramatisch abgenommen hat. Mit den Folgen dieses Strukturwandels kämpft die Stadt sichtbar noch heute. Mit vielfältigen Eindrücken bereichert, trat man die Rückreise an, um rechtzeitig zur Abschlussrast in der Winzerhalle in Frauenstein einzutreffen. Der erste Vorsitzende des OGV Werner Lieser dankte abschließend dem Vorstandsmitglied und Reiseleiter Helmut Kittler für die Organisation der Reise und insbesondere für seine kurzweiligen und kenntnisreichen Erläuterungen während der Fahrt, dem Busfahrer Michael Wahl für die umsichtige Fahrweise und den Teilnehmern für die gelungene Tagesfahrt.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

11. Weinfest des OGV

Wenn  Mitte Juli an drei aufeinanderfolgenden Abenden an der Igstadter Kirche gute Laune herrscht, dann ist es wieder soweit. Das beliebte Weinfest findet wieder statt. Mittlerweile zum 11. Male und im 50. Jahr seit Wiedergründung des OGV Igstadt, also im Jubiläumsjahr. Es gab genügend Sonne und angenehme Temperaturen bis spätabends. So war es nicht verwunderlich, dass immer mehr Tische und Bänke aus dem Festzelt ins Freie zum lauschigen Platz auf der Wiese, dort wo ein angenehmes laues Lüftchen zu verspüren war, wanderten. Lichterketten und Windlichter sorgten außerdem für eine gute Stimmung, passend zu den auserwählten Weinen von einem Rheingauer Weingut. Verschiedene kleine Speisen wurden außerdem angeboten und die Gäste waren rundum zufrieden.

 

Allen fleißigen Helfern des OGV, welche beim Aufbau und bei der Bewirtung und Organisation tatkräftig mitgewirkt haben, ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle und auch an die Gäste des Weinfestes. Denn ohne Besucher würde es diese feste Institution im Igstadter Jahreskalender nicht geben. Also bis zum 12. Weinfest wieder Mitte Juli im kommenden Jahr.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Halbtagesfahrt zur

Landesgartenschau in Bad Schwalbach

 

Der OGV lud am 21. Juni zu einer Busfahrt zur Landesgartenschau nach Bad Schwalbach ein. Entspannt konnte man unter Tannen und Fichten im sanierten Kurpark mit seinen beiden Tälern Menzebachtal und Röthel- bachtal spazieren gehen und die Gartenanlagen besichtigen. Die Abschlussrast fand in einem nahe gelegenen und gemütlichen Landgasthaus statt.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

 

Stadtplakette in Bronze

für den Obst- und Gartenbauverein
Wiesbaden-Igstadt e.V.

 

 

Anläßlich der Jubiläumsschifffahrt am 26. Mai 2018 erhielt der Obst- und Gartenbauverein Igstadt die Stadtplakette in Bronze für 50-jähriges Bestehen aus
der Hand des Dezernenten für Umwelt, Grünflächen
und Verkehr Andreas Kowol.

 

Jubiläumsschifffahrt

des Obst- und Gartenbauvereines Igstadt

 

Zum seinem 50- jährigen Jubiläum hatte sich der OGV einen besonderen Tagesausflug ausgesucht. Die sonst übliche Busfahrt mit der Fa. Wahl- Reisen  erfolgte zwar, aber nur als Zubringer zum Charterschiff „Robert Stolz“ von der Reederei van de Lücht in Oestrich- Winkel. Bevor das Fahrgastschiff pünktlich um 10:00 Uhr stromabwärts ablegte, begrüßte der 1.Vorsitzende des OGV Werner Lieser die 130 Vereinsmitglieder, deren Partner, die eingeladenen Gäste, wie Stadtrat Helmut Nehrbass, unsere Ortsvorsteherin Anita Hebenstreit, den Vorsitzenden der Igstadter Interessengemeinschaft Oliver Weiß und besonders den Verkehrsdezernenten der Landeshauptstadt Wiesbaden, Herrn  Andreas Kowol, in Vertretung unseres Oberbürgermeisters. Er übermittelte besondere Grüße vom OB und in Anerkennung der Vereinsarbeit des Obst-und Gartenbauvereins Igstadt e.V. übergab er unserem 1.Vorsitzenden die Stadtplakette in Bronze, verbunden mit einem nicht unerheblichen Geldbetrag. Mehr lesen ...

 

Hier geht's zur Bildergalerie.

Jahreshauptversammlung des OGV Igstadt

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des OGV Igstadt am 20.03.2018 begrüßte unser
1. Vorsitzender Werner Lieser die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder. Zunächst wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern  gedacht. Alsdann erfolgte sein Jahresbericht 2017 und er dankte allen Helfern, welche den Verein mit Rat und Tat unterstützten. Besonderen Dank galt dem Ehrenvorstands- mitglied Willi Stumpf, welcher nach 39 Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des OGV
ausscheidet. In Anerkennung seiner Leistungen erhielt er eine Urkunde nebst Weinpräsent. Die Rückschau auf die letztjährigen Vereinsveranstaltungen hielt Evelyn Habel und anschließend folgte der Kassenbericht von Karl- Jürgen Habel. Anita Hebenstreit bescheinigte eine vorbildliche Kassenführung und beantragte Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig mit zwei Enthaltungen beschlossen wurde. Somit war der Weg für Neu-und Wiederwahlen geebnet und Michael Weidenfeller fungierte als Wahlleiter. Zum 2.Vorsitzenden wurde Gerard Dahl wiedergewählt, neugewählt zum  2.Kassierer Jens Wolter und wiedergewählt zum 2. Schriftführer Klaus-Theo Kahl und alle drei Vorstandsmitglieder einstimmig mit je eigener Enthaltung. Zu Beisitzern wurden neu Jochen Vanscheidt und wieder Trude Schilge und Ingo Eilert einstimmig jeweils einer Enthaltung gewählt. Birgit Neumann fungiert als neue Kassenprüferin für die folgenden zwei Jahre. Alle Gewählten nahmen ihre Wahl an. Der 1. Vorsitzende Werner Lieser bedankte sich für die zügig und harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung und bei einem geselligen Miteinander klang die Veranstaltung aus.

vordere Reihe (von links nach rechts):

Evelyn Habel (1. Schriftführerin), Ilona Wolter (Beisitzerin), Trude Schilge (Mitgliederbetreuerin), Harald Held (Beisitzer), Ingo Eilert (Beisitzer), Helmut Kittler (Beisitzer), Gerhard Dahl (2. Vors.)

hintere Reihe (von links nach rechts):

Werner Lieser (1. Vorsitzender), Karl-Jürgen Habel (1. Kassierer), Peter Scholze (Beisitzer),
Jens Wolter (2. Kassierer), Klaus-Theo Kahl (Beisitzer), Jochen Vanscheidt (Beisitzer),
Wilhelm Stumpf (aus dem Vorstand verabschiedet).

Willi Stumpf nach 39 Jahren
aus dem Vorstand verabschiedet

 

Willi Stumpf trat 1975 als Mitglied in den Obst- und Gartenbauverein Igstadt ein. 1979 wurde er als Beisitzer in den Vorstand des Vereins gewählt. Von 1980 bis 1983 war er 4 Jahre als 2. Kassierer und von 1984 bis 1993 10 Jahre als 2. Vorsitzender tätig. Danach bekleidete er von 1994 bis 2014 21 Jahre lang das Amt des 1. Kassierers bis er von 2015 bis 2017 das Amt des 2. Kassierers übernahm.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich im Namen des Vereins für die 39 Jahre Vorstandsarbeit und übereichte eine Urkunde und ein Weinpräsent.

Willi Stumpf bleibt dem Verein weiterhin als

Mitglied erhalten.

Obstbaumschnitt "Am Mühlberg"

 

Bei frostigen Temperaturen am Samstag, den 17.03.2018, war es wieder so weit. Unter fachkundiger Anleitung wurden die zahlreichen Obstbäume der vom Verein betreuten Obstwiese zurückgeschnitten und neue Obstbäume gepflanzt.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Und hier schon mal einige Impressionen:

Vortragsnachmittag

 

Der Obst- und Gartenbauverein lud am Samstag, den

3. März, zu einem Vortrag über „Die geheimnisvolle Welt und die Bedeutung der Insekten und Bienen für die Bestäubung von Pflanzen“ ein. Siggi Schneider, Referent dieses interessanten und lehrreichen Vortrages, ist Vorsitzender der Wiesbadener Imkerinnen und Imker und stellte dabei die Aktion „Wiesbaden summt“, mit dem Ziel, die Artenvielfalt im Tier- und Pflanzenbereich zu verbessern, vor. Manches Wissenswertes konnten die Anwesenden erfahren und eine Honigverkostung rundete den Vortrag ab. Für den Hunger gab es im Anschluss „Handkäs´- mit oder ohne Musik“ oder einen deftigen Wurstteller und selbstverständlich mit dem hauseigenen OGV-Apfelwein.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Abendspaziergang

 

Am letzten Januarsamstag fanden sich fast 50 Teilnehmer zum Gängler am Igstadter Wasserturm ein. Allerdings die vom Wetterbericht vorausgesagte Sonne sahen wir leider nicht und waren dennoch froh, dass der Regen an diesem Tag eine Pause einlegte. Für unseren Wanderführer Rüdiger Fischer war es gar nicht so einfach, eine geeignete befestigte Strecke auszumachen. Diese war demzufolge in diesem Jahr kürzer als üblich, dafür die obligatorische Verschnaufpause etwas länger.

Die Hofreite unseres 1. Vorsitzenden Werner Lieser war für die Wanderer das Ziel. Lodernde Holzscheite im Feuerkorb, drum herum aufgestellte Sitzbänke und Tische, Gulaschsuppe und heißer Apfelwein, welche von einigen Helfern hergerichtet bzw. vorbereitet wurden, erwarteten die Wanderer. Es war urgemütlich, gesellig und kurzweilig. Dieser Gängler war anders als üblich und bleibt bei den Teilnehmern bestimmt noch lange in Erinnerung.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

und dies sind die weiteren  Termine für 2018:

  •  17.11.             Alpenveilchenball (in der Pfarrscheune)
  •  08.12.             Halbtagesfahrt zu einem Weihnachtsmarkt

 

und hier bereits die Termine für 2019:

  •  26.01.             Abendwanderung  (alternativ: 02.02.)
  •  26.02.             Jahreshauptversammlung
  •  09.03.             Vortragsnachmittag oder Baumschnittkurs
  •  19.05.-23.05.  5-Tages-Busreise
  •  11.07.-13.07.  3-tägiges Weinfest
  •  24.08.             Tagesbusausflug
  •  04.09.             Zwetschgenkuchennachmittag
  •  16.11.             Alpenveilchenball
  •  07.12.             Weihnachtsmarktfahrt

*** aktuell ***

17. November 2018

Alpenveilchenball

in der Pfarrscheune

Beginn: 18.00 Uhr
*** aktuell ***

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V.