Obst- und Gartenbauverein Igstadt e.V.
Obst- und GartenbauvereinIgstadt e.V.

Archiv 2019

Halbtagesfahrt zum Weihnachtsmarkt in Speyer

Die diesjährige Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt führte in die Stadt der salischen Kaiser nach Speyer. In der zauberhaften weihnachtlichen Atmosphäre verging die Zeit bei einem Bummel zwischen den zahlreichen Ständen wie im Flug. Chöre und Musikgruppen trugen zu einer festlichen Stimmung bei. Für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt.

Hier geht's zur Bildergalerie.

Alpenveilchenball des OGV Igstadt

Anlässlich des gesellschaftlichen Höhepunktes im Vereinsjahr des OGV schmückten viele Alpenveilchen die Igstadter Pfarrscheune. Der 1. Vorsitzende Werner Lieser ließ in seiner Ansprache die Aktivitäten des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren und dankte den vielen fleißigen Helfern, ohne die eine gute Vereinsarbeit nicht möglich wäre und ganz ausdrücklich denjenigen, welche im Sommerhalbjahr die Blumenkübel und Baumscheiben wässern und pflegen. Dafür erhielten die Blumenpaten in Anerkennung Ihrer Tätigkeiten Alpenveilchen. Schlussendlich erfolgte noch eine Vorausschau auf die Veranstaltungen im Jahr 2020. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Hans Brigulla und in Abwesenheit Roswitha Diefenbach und Stefan Eckert.

Für Speis und Trank war gesorgt und für den musikalischen Rahmen sorgte mit guter Unterhaltungs-musik, wie in den Jahren zuvor, Frank Otto. Als Überraschungsgäste trat die Showgruppe „Männer WG“ mit erheiterndem Repertoire der schönsten Liebeslieder, dazu mit kleinen Tanzeinlagen aus den goldenen 20-iger Jahren des vorigem Jahrhunderts, auf.

Edgar Dressler siegte bei der Schätzfrage und tippte fast das genaue Gewicht zweier großer Kürbisse richtig. Beide sind zum Verzehr geeignet. Ob die Eheleute Dressler die Kürbisse weiter verwerten wollen, ist uns allerdings nicht bekannt. Gespielt und getanzt wurde bis 1:00 Uhr nachts und danach klang der Alpenveilchenball des Jahres 2019 aus.

 

Hier geht's zur Bildergalerie.

 

Zwetschgenkuchennachmittag

04. September 2019

 

Am Mittwoch, dem 4. September, hatte der Obst- und Gartenbauverein wieder zum traditionellen Zwetschgenkuchennachmittag eingeladen. Im vollbesetzten Schüztzenhaus ließen sich junge und alte Igstadter den leckeren, frischen Zwetschgenkuchen mit Sahne und Kaffee munden. Das Helferteam des Obst- und Gartenbauvereins hatte alle Hände voll zu tun, um den Nachschub auf die Tische zu bringen, aber es reichte für alle. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz und so verbrachten die Gäste, nachdem der Hunger gestillt war, noch eine schöne Zeit in froher Runde. (Quelle: Erbenheimer Anzeiger, 13.09.2019).

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Tagesfahrt nach Heilbronn

zur

Bundesgartenschau

 

24. August 2019

 

Ziel unserer obligatorischen Tagesfahrt war in diesem Jahr Heilbronn, um die dortige Bundesgartenschau zu besichtigen. Bereits in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstages begann unsere Busreise am Igstadter Wasserturm und der schnellste Weg dorthin führt nun mal über die Autobahn mit kurzer Rast für unser zünftiges OGV- Handfrühstück, welches von den Reiseteilnehmern immer dankend angenommen wird.

Das Bundesgartenschaugelände erreichten wir bereits am späten Vormittag und hatten demzufolge viel Zeit, um die enorme Blumenvielfalt, die unterschiedlichsten Wasserspiele, oder die erholsamen Uferlandschaften zu erleben. Das kostenlose und attraktive Angebot auf dem BUGA-Gelände, nämlich eine gute Strecke mit einem Motorschiff auf dem Neckar erholsam und entspannt zurückzulegen, nutzten einige Reiseteilnehmer. Andere, die Blumenliebhaber unter uns, konnten dem Blumenmeer nicht wiederstehen und erwarben käuflich hübsche oder seltene Pflanzen in Erinnerung an diese außergewöhnliche Gartenausstellung. Eigentlich hätte man noch viele andere Angebote wahrnehmen können, aber dann müsste man noch einmal dahinfahren.

Einen Abstecher in die Heilbronner Innenstadt erfolgte nach kurzer Busfahrt. Wir schlenderten gemütlich entlang des Neckars und erhielten einen Eindruck von der Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten wie Kilianskirche und dem historischem Rathaus mit seiner astronomischen Uhr.

Die Abschlussrast fand in einer gut geführten Gaststätte im Odenwald statt, welche wir bereits zum wiederholten Male wegen des optimalen Services und besonderes wegen des schmackhaften Essens auswählten. Unser Busausflug an diesem warmen Spätsommertag endete wie geplant und wohlbehalten mit vielen Eindrücken im Gepäck, kurz vor Dunkelheit im heimischen Igstadt.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

 

 

 

 

12. traditionelles Weinfest

des OGV Igstadt

 

11. - 13. Juli 2019

 

 

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Mehrtagesfahrt des Obst - und Gartenbauvereins in den Harz und Umgebung

26.05. - 30.05.2019

 

Die Koffer der 51 Reiseteilnehmer waren gut am Sonntagmorgen im Bus verstaut und somit konnte die 5-tägige Harzreise des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt beginnen. Erster Stopp war die gemeinsame Frühstücksrast im Rasthof Kirchheim und gut gestärkt fuhren wir durch Waldhessen auf Landstraßen mit kurzen Aufenthalten in Eschwege und Duderstadt, weiter über das Eichsfeld, durch Heiligenstadt und den westlichen Harz bis Braunlage, unserem Domizil für die kommenden Tage. Dieser Luftkurort ist vom Nationalpark Harz umrahmt und war Ausgangspunkt für unsere kommenden Tagesausflüge. mehr lesen ...

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Frühjahrsbepflanzung am 26. März erfolgt!

Vortragsnachmittag

zu dem Thema

Nachhaltigkeit

 

Ein interessantes Thema stand in diesem Jahr auf dem Programm. „Nachhaltigkeit im Garten?“ Wie lässt sich das umsetzen? In diesem interessanten Vortrag erfuhren über 50 Gäste von der Referentin Frau Anette Stosius, welche als Dipl. Umwelt-wissenschaftlerin tätig ist, worauf man zukünftig besser hinschauen sollte. Die massenhaften Nutz- und Zierpflanzen aus den Supermärkten und Gartencentern haben eine Geschichte, bevor sie vom Endverbraucher gekauft werden. Wie viel Energie, Wasser und Chemie kaufen wir in Plastik-verpackungen und meist mit weiten Transportwegen ein? Frau Stosius lenkte unser Augenmerk auf das Verbraucherverhalten und wie man darüber nachdenken und besser noch umdenken sollte. Anwenden von altbewährtem Wissen beim Pflanzenanbau und dessen Pflege, saisonale Produkte bevorzugen, sparsamer Umgang der Ressourcen und alles Erdenkliche für die enorm wichtige Insektenvielfalt ermöglichen. Mit einem bunten Blumenstrauß bedankte sich im Namen aller Gäste unser 1. Vor-sitzender Werner Lieser bei Frau Stosius für die vielen Denkanstöße für eine ökologische Umwelt für Mensch und Tier. Im Anschluss wurde „Handkäs´ mit Musik nach Hausmacher Art“, von Loni Wolter und Christa Lieser zubereitet, oder alternativ Hausmacher Wurst und wie  üblich bei einer solchen Veranstaltung des OGV, Apfelwein gereicht.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Jahreshauptversammlung des OGV Igstadt

Für den 26.Februar 2019 lud der OGV Igstadt zur Jahreshauptversammlung ins Schützenhaus ein. Unser 1. Vorsitzender Werner Lieser eröffnete die Jahreshauptversammlung mit der Begrüßung der Anwesenden und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Es folgte das Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder. Sodann erfolgten die Berichte vom 1. Vorsitzenden und von der 1. Schriftführerin über die Vereinstätigkeiten des vergangenen Jahres bzw. über die Vereinsveran- staltungen im Jahr 2018. Der Kassenbericht wurde vom 1. Kassierer des OGV vorgetragen und Birgit Neumann als Kassenprüferin bescheinigte eine tadellose Buchführung. Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgten die Neu-  bzw. Wiederwahlen. Wiedergewählt wurden  zum 1. Vorsitzenden Werner Lieser, zum 1. Schriftführer Evelyn Habel und zum 1. Kassierer Karl-Jürgen Habel. Ebenfalls  wieder gewählt wurden die Beisitzer Helmut Kittler, Harald Held, Loni Wolter und als neuer Beisitzer wurde Uli Boss und als neuer Kassenprüfer Klaus-Peter Feldmann gewählt. Gerard Dahl beschäftigte sich im Vorfeld intensiv mit der neuen Datenschutzverordnung, da dadurch eine Änderung der Satzung erforderlich wird. Diese Änderung wurde von ihm vorgetragen und letztendlich ohne Gegenstimmen und Enthaltungen beschlossen.

Der Vorstand stellt sich vor (von links nach rechts):

Peter Scholze (Beisitzer), Werner Lieser (1. Vorsitzender), Jens Wolter (2. Kassierer), Klaus-Theo Kahl (Beisitzer), Ilona Wolter (Beisitzerin), Ulrich Boss (Beisitzer), Evelyn Habel (1. Schriftführerin), Harald Held (Beisitzer),  Karl-Jürgen Habel (1. Kassierer), Trude Schilge (Mitgliederbetreuerin), Berthold Messner (Ehrenvorstandsmitglied), Gerhard Dahl (2. Vorsitzender),  Ingo Eilert (Beisitzer), Helmut Kittler (Beisitzer).

Es fehlt: Jochen Vanscheidt (Beisitzer).

 

Abendwanderung des OGV

 

Wie in jedem Jahr wandern Ende Januar Vereinsmitglieder und Freunde des OGV rund um Igstadt. Ein fester Termin im Kalender und egal ob bei Kälte, Regen, oder Schnee. Dieses Mal bei leichtem Nieselregen, aber mild. Auf befestigten Wirtschaftswegen tat dies den gut gelaunten Wanderern, besonders nach einer kurzen Verweildauer zur inneren Aufwärmung vorm Haus unseres Vorstandsmitgliedes Klaus- Theo Kahl, keinen Abbruch.

Am Endziel im Hof von Christa und unserem Vereins-vorsitzenden Werner Lieser, wurden die Spaziergänger bei offenem Feuer erwartet. Eine schmackhafte Erbsensuppe mit Wursteinlage, von Carmen Kittler zubereitet, wurde verköstigt und zum „Nachrutschen“ gab´s heißen Apfelwein. Das kleine offene Feuer erlosch gegen 19:00 Uhr und danach traten die letzten der 45 Teilnehmer ihren Heimweg an.


Hier geht's zur Bildergalerie

*** aktuell ***

*** abgesagt ***!

Weinfest 16.-18.07.2020

*** aktuell ***

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V.