Obst- und Gartenbauverein Igstadt e.V.
Obst- und GartenbauvereinIgstadt e.V.

Archiv 2023

Weihnachtsmarkt Bernkastel-Kues

Am Samstag, dem 2. Dezember 2023 war Bernkastel-Kues das Ziel der diesjährigen traditionellen Fahrt des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt zu einem Weihnachtsmarkt. Schon die Anfahrt über die leicht verschneite Hunsrück-Höhenstraße trug zur Einstimmung in die Adventszeit bei. In Bernkastel startete der Weihnachtsmarktbummel durch die kleinen Gassen vom Markplatz über den Bärenbrunnen bis hin zum Karlsbader Platz. Die über 40 liebevoll dekorierten Holzhäuschen verliehen der ohnehin schon malerischen Stadt ein zusätzliches, zauberhaftes Ambiente. Von Fachwerk umgeben, schlängeln sich die Stände durch die vorweihnachtliche Altstadt. Am Marktplatz konnte man den größten moselländischen Adventskalender bewundern. In dem festlich gestalteten Fachwerkhaus mit 24 Fenstern öffnete sich um 17:30 Uhr das zweite Fenster und den Besuchern wurden ein adventliches Gedicht und weihnachtliche Lieder vorgetragen. Ein weiterer Höhepunkt war das Nikolausschwimmen einer größeren Anzahl von mit Nikolausmützen geschmückten Schwimmern quer durch die Mosel. Gestärkt von Glühwein und regionalen Spezialitäten waren die vielfältigen Eindrücke auch das Gesprächsthema auf der Rückfahrt nach Igstadt.

Hier geht's zur Bildergalerie

St.-Martin-Glühwein

18. November 2023

Zwetschgenkuchennachmittag

6. September 2023

Zahlreiche Vereinsmitglieder und Igstadter Bürger, unter ihnen auch die Ortsvorsteherin Birgit Neumann, die Kandidatin für den Landtag Inge Groebel, das Ortsbeiratsmitglied Helmut Nehrbaß, konnte der 1. Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt, Gerhard Dahl, zum diesjährigen Zwetschgenkuchennachmittag begrüßen. Im vollbesetzten Schützenhaus ließen sich sechzig gut gelaunte Gäste den leckeren Zwetschgenkuchen mit frischer Schlagsahne schmecken.

Hier geht's zur Bildergalerie

OGV-Infostand

"Markt der guten Dinge"

 

Am 3. September fand bei traumhaften Sommerwetter der „Markt der guten Dinge“ im Pfarrhof in Igstadt statt. Der OGV war vertreten durch einen Infostand. Der Standdienst verschenkte Blumensamen, Pflanzen und Setzlinge und bot Informationsmaterial zu den Pflanzen und dem Verein an.

Tages-Busreise

Eisenach

 

Die nunmehr dritte Fahrt des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt in diesem Jahr führte am Samstag, dem 19. August 2023 nach Eisenach und auf die Wartburg. Die Fahrt startete um 7.30 Uhr am Wasserturm und führte mit einer Pause mit Handfrühstück und Weinschorle über die Autobahn direkt nach Eisenach zur Wartburg, die nach einer malerischen Fahrt durch grüne Hügel und Wälder erreicht wurde. Der Shuttle-Service an der Wartburg wurde von den meisten Teilnehmern als Aufstiegshilfe gerne in Anspruch genommen, zumal die Temperaturen schon nahezu 30 Grad erreicht hatten. Die imposante Architektur und die reiche Geschichte, die die Mauern umgibt, verfehlten nicht ihre Wirkung auf die Besucher. Die Reisegruppe betrat die Burg  durch das massive Tor und fand sich in einer Welt vergangener Zeiten wieder. Der geführte Rundgang durch prunkvolle Räume wie die Elisabeth-Kemenate, benannt nach der heiligen Elisabeth von Thüringen, die hier einst lebte, war ebenso kurzweilig wie informativ. Ein besonderer Höhepunkt war die Lutherstube, in der Martin Luther während seiner Verbannung die Bibel ins Deutsche übersetzte. Der Blick aus den Fenstern bot eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Landschaft. Die sich anschließende Freizeit wurde zur individuellen Mittagspause in historischer Umgebung genutzt. Am frühen Nachmittag erwarteten zwei Stadtführer die Reisegruppe zu einem Rundgang durch die charmante Altstadt von Eisenach. Die kopfsteingepflasterten Gassen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser schufen eine malerische Kulisse. Das Bachhaus, das Geburtshaus von Johann Sebastian Bach, das Lutherhaus am Lutherplatz, die St. Georgen-Kirche an der Südseite des Eisenacher Marktplatzes mit ihrer berühmten Orgel waren weitere kulturelle Highlights. Die Rückfahrt durch den Thüringer Wald über Bad Salzungen und Richtung Fulda gab dann noch einmal Gelegenheit, sich über die einzigartige Kombination aus beeindruckender Architektur, historischen Schätzen und idyllischer Umgebung auszutauschen und weitere Reisepläne zu schmieden.

Hier geht's zur Bildergalerie

OGV-Weinfest

Am 13. Juli 2023 war es wieder soweit. Der Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V. lud zum 14. Mal zu seinem traditionellen Weinfest hinter der evangelischen Kirche in Igstadt ein. Anhaltender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten an den beiden Festtagen viele Besucher aus Igstadt und Umgebung an. Rheingauer Öko-Weine und Säfte vom Weingut Karl Werner Faust aus Martinsthal und leckere Speisen verwöhnten die großen und kleinen Gäste. Am zweiten Tag sorgte Manfred Kaiser mit gefühlvollen Liedern aus seinem umfangreichen Repertoire für eine entspannte Atmosphäre. Zahlreiche fleißige Helfer trugen beim Aufbau, der Durchführung und beim Abbau zu einem überaus gelungenen Fest bei. Sowohl im Festzelt als auch an den Tischen hinter der Kirche freuten sich die Gäste über die Gelegenheit zu vielen Gesprächen  mit Nachbarn, Freunden und neuen Bekanntschaften.

Hier geht's zur Bildergalerie

... neuer Anstrich / 15.06.2023

der Sitzbank "An der Allee / Am Wasserturm"

Sie war abgenutzt, die Farbe teilweise abgeplatzt, unansehnlich, abweisend – mit einem Satz: Man wollte nicht mehr gerne darauf  Platz nehmen. Es geht um die Sitzbank an der Ecke „Am Wasserturm und An der Allee“. Die letzte Renovierung hatte der Obst- und Gartenbauverein Igstadt vor sechs Jahren vorgenommen. Es war also wieder an der Zeit für drei Helfer, einige elektrische Gerätschaften zum Schleifen und etwas neue Farbe. Nach drei Stunden war die Renovierung bei schönem Wetter erledigt. Nun also lädt die Bank wieder zum Verweilen ein. Einige Passanten hielten im Vorbeigehen inne und bedankten sich für die gern genutzte Ruhemöglichkeit.

Hier geht's zur Bildergalerie

Tages-Busreise

Bundesgartenschau BuGa23

Mannheim

10. Juni 2023

 

Die frühe Abfahrt des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt um 7.30 Uhr am Wasserturm war vorausschauend geplant, denn so traf die Reisegruppe pünktlich zum Öffnungstermin des Bundesgartenschau-geländes um 9.00 Uhr in Mannheim ein. Bei moderatem Besucherandrang und noch angenehmen Temperaturen besuchte die Gruppe zunächst das Spinelli-Gelände, ein ehemaliges Militär-Gelände, das mit der eigens für die BuGa gebauten Seilbahn zu erreichen ist. Hier gab es zahlreiche Gärten und Blumenbeete zu bewundern, die von Landschaftsarchitekten auf höchstem Niveau gestaltet wurden. Besonders beeindruckend sind die großen Themengärten, in denen man sich wie in einer anderen Welt fühlt. Neben den Gärten wartet die BuGa mit zahlreichen Hallen,  Pavillons und Ausstellungen auf, die sich thematisch mit der Pflanzenwelt oder weiter gefasst mit Natur und Umwelt beschäftigen. So kann man zum Beispiel mehr über den Klimawandel und seine Auswirkungen erfahren oder sich über nachhaltige Gartenpflege informieren. Der an diesem Tag stattfindende „Blaulicht-Tag“ gab überdies  Gelegenheit, sich über die vielfältigen Einsatzbereiche und Einsatzfahrzeuge von Polizei, Technischem Hilfswerk und den zahlreichen Rettungsdiensten zu informieren.

Der individuelle BuGa-Aufenthalt führte die Besucher um die Mittagszeit wieder zur Seilbahn und damit zurück auf das Luisenpark-Gelände, das glücklicherweise viel Schatten unter zahlreichen alten Bäumen und Abkühlung durch den langgestreckten See bot. Die neu gestaltete neue Parkmitte bot mit der Großvoliere und dem Südamerika-Haus viel Neues und Unerwartetes.

Der 7-stündige BuGa-Rundgang, der für jeden Teilnehmer eine Vielzahl an neuen Eindrücken bereithielt, fand nach kurzer Rückfahrt seinen Abschluss bei einem gemeinsamen Essen im Biergarten des Brauhauses Castel.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Sommerbepflanzung am 16. und 19.05.2023

Indisches Blumenrohr, Geranien, Petunien, Dahlien, Begonien, Surfinien, Mittagsblume, Husarentöpfchen; diese Sorten zieren seit 19. Mai 2023 wieder die 15 Blumenkästen im Ortsbild von Igstadt. Fleißige Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt e.V. haben die von dem städtischen Grünflächenamt zur Verfügung gestellten Pflanzen auf dem Betriebshof  in Erbenheim abgeholt und in die in Igstadt verteilten Pflanzkästen eingebracht. Auch die Baumscheibe in der Ortsmitte an der Bushaltestelle wurde neu bepflanzt. Die blühenden Pflanzen tragen zu einem freundlichen Ortsbild bei. Ein herzliches Dankeschön geht schon jetzt an die Gieß-Paten der Baumscheiben und Blumenkübel.

Bad Salzuflen / Weserbergland und Umgebung

Bei morgendlich kühlen Temperaturen startete am Sonntag, dem 14.Mai 2023 der mit 37 Teilnehmern besetzte Bus des Obst- und Gartenbauvereins Igstadt um 7.00 Uhr zu seiner fünftägigen Tour in das Weserbergland und Umgebung. Nach einem Zwischenstopp in Bad Hersfeld mit ausgiebigem Frühstück führte die Fahrt ab Hannoversch Münden entlang dem malerischen Weserlauf nach Bad Karlshafen. Hier traf die Gruppe in dem Barockhafen mit Schleuse überraschend auf das Hafenfest und die Gelegenheit zu einem Hafenbummel wurde gerne in Anspruch genommen. Gegen Abend wurde das Ziel Bad Salzuflen erreicht. Von hier starteten in den folgenden Tagen alle Unternehmungen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im örtlichen Brauhaus klang der Tag aus.

Der zweite Reisetag führte die Reisegruppe zunächst zum Hermannsdenkmal südlich von Detmold. Bei strahlend blauem Himmel beeindruckte das imposante Nationaldenkmal mit seinem markanten Sockel und der 26 Meter hohen Arminius- bzw. Hermannsstatue. Etliche Teilnehmer ließen sich die Gelegenheit zur Besteigung des Denkmals nicht entgehen und genossen den Ausblick über den südlichen Teutoburger Wald. Nach der Mittagspause in der Nähe des Fürstlichen Residenzschlosses in Detmold waren die sog. Externsteine in Horn-Bad Meinberg das nächste Ziel. Die bis zu 40 Meter aufragende monumentale Felsengruppe aus Sandstein mit Aussichtsplattform und Treppenanlage im Herzen des Lipperlandes sind ein einzigartiges Natur- und Kulturdenkmal. Beim Abstieg aus der Felsengruppe und dem Rückweg zum Bus wurde die Gruppe dann doch von einem heftigen Regenschauer erwischt. mehr lesen ...

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Frühjahrsbepflanzung am 15. und 16.03.2023

Jahreshauptversammlung am 14.03.2023

Der Vorstand stellt sich vor (von links nach rechts):

Werner Lieser (ehemaliger 1. Vorsitzender), Gerhard Dahl (1. Vorsitzender), Klaus-Theo Kahl     (2. Schriftführer), Jens Wolter (1. Kassierer), Peter Scholze (Beisitzer), Harald Held (Beisitzer), Ilona Wolter (Beisitzerin), Christine Baumgartner-Spörl (Beisitzerin), Joachim Vanscheidt          (2. Vorsitzender), Helmut Kittler (Beisitzer).

Es fehlt: Ulrich Boss (2. Kassierer), Ingo Eilert (Beisitzer).

Vortragsnachmittag

 

Die Grundsteuer in Hessen

11. März 2023

 

In diesem Jahr stand ein hoch interessantes Thema auf der Agenda des Vortragsnachmittages des OGV Igstadt am Samstag, dem 11. März 2023 – ein Thema, das sehr viele Betroffene auch schon im Vorfeld beschäftigt hat – ein Thema, das zudem mit Unsicherheiten aufgrund fehlender Detailkenntnis belastet ist. Jochen Kilp vom Bund der der Steuerzahler in Hessen erläuterte in einem kenntnisreichen und anschaulichen Vortrag die Hintergründe und Zusammenhänge der deutschlandweit durchgeführten Grundsteuerreform. Dargestellt wurden die Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern und insbesondere das sogenannte Flächen-Faktor-Verfahren in Hessen. Angeregt durch viele interessierte Nachfragen der annähernd fünfzig Teilnehmenden konnte der Referent einige fehlerhafte Annahmen der Zuhörerschaft korrigieren und sehr hilfreiche Hinweise zum Umgang mit Grundsteuerbescheiden liefern. Vertieft wurde das sperrige Thema im Nachgang bei Apfelwein, Handkäs‘ mit Musik oder Hausmacher Wurst.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Abendwanderung (Gängler)

28. Januar 2023

 

 

Am letzten Januarsamstag fanden sich ca. 40 Vereinsmitglieder und Freunde des OGV zum traditionellen Abendspaziergang (Gängler) durch die Igstadter Gemarkung ein.

 

Bei trockenem und kaltem Winterwetter führte der Weg vom Treffpunkt Wasserturm zunächst Richtung Nordenstadt, dann Richtung Breckenheim und nach einem Erfrischungs-Zwischenstopp an einer Feldscheune wieder nach Igstadt zurück. Im Hof des 1. Vorsitzenden Werner Lieser warteten bei einem knisternden Feuer heißer Apfelwein und ein von Vorstandsmitglied Ilona Wolter zubereiteter köstlicher Eintopf  auf die Wanderer.

 

Hier geht's zur Bildergalerie

Igstadt / Wasser / Störche

*** aktuell ***

Weinfest

11.07.-12.07.2024

hinter der Kirche

*** aktuell ***

Druckversion | Sitemap
© Obst- und Gartenbauverein Wiesbaden-Igstadt e.V.